Direkt zum Inhalt

Versorgungsleitlinien.de

     

Sektionen
   Leitlinien       Praxishilfen       Für Patienten       Aktuelles       Methodik       Autoren   
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Jetzt veröffentlicht: Kosten einer leitliniengerechten Behandlung bei Asthma

Jetzt veröffentlicht: Kosten einer leitliniengerechten Behandlung bei Asthma

Document Actions
Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) hat in enger Abstimmung mit Autoren der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Asthma und dem Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin eine ausführliche Übersicht der Kosten für eine leitliniengerechte Asthmabehandlung erarbeitet. Auf www.versorgungsleitlinien.de/themen/asthma steht diese Übersicht unter der Rubrik „Implementierungshilfen“ ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Angesichts knapper werdender Ressourcen gewinnt die Frage der finanziellen Konsequenzen von Behandlungsentscheidungen an Bedeutung. Von ärztlichen Experten wird zunehmend gefordert, ökonomische Aspekte bei Leitlinienempfehlungen zumindest transparent darzustellen. Diesem Wunsch entsprechend wurden jetzt erstmalig die Kostenimplikationen der Behandlungsempfehlungen für die NVL Asthma in einer tabellarischen Übersicht dargestellt. Diese Darstellung ist als Orientierungshilfe für Ärzte gedacht, um Transparenz über die Kosten der leitliniengerechten Arzneimitteltherapie bei Asthma zu schaffen.

Die Kosten der Arzneimitteltherapie innerhalb der einzelnen Asthma-therapiestufen werden für Stufen 1–5 des medikamentösen Stufenschemas der NVL Asthma einzeln dargestellt. Die Ergebnisse werden für Erwachsene und Kinder/Jugendliche in getrennten Tabellen jeweils für Einzelwirkstoffe und für die empfohlenen Kombinationen von Einzelwirkstoffen als Tagestherapiekosten aufgelistet. Aus Gründen der Übersichtlichkeit und Praktikabilität wurden nicht alle möglichen Wirkstoffkombinationen aufgeführt; die Tabellen beschränken sich auf die in der Praxis üblichen Kombinationen.

Das Programm für Nationale VersorgungsLeitlinien steht unter der Trägerschaft von Bundesärztekammer, Kassenärztlicher Bundesvereinigung und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften. Mit der Durchführung wurde das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin beauftragt. Zu ausgewählten Krankheitsbildern arbeiten Experten verschiedener Organisationen zusammen, um im Rahmen der strukturierten Versorgung chronisch kranker Menschen die angemessene und evidenzbasierte Patientenversorgung darzustellen.

Weitere Informationen:


Ansprechpartnerin: Liat Fishman (fishman@azq.de)

Seite übersetzen
Diese Seite maschinell übersetzen
 
Das ÄZQ bei ...
Tipp

Leitlinien-News
Monatlich aktuelle Literatur zu Effekten und Wirksamkeit medizinischer Leitlinien

 
 

Zuletzt geändert: 28.10.2011
webmasterlogin AWMF und ÄZQ sind Mitglieder von Guidelines International Network      
Träger des NVL-Programms:
Bundesärztekammer Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften Kassenärztliche Bundesvereinigung
Diese Website ist ein Angebot des:
Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin
Diese Website wurde von der Health On the Net Foundation akkreditiert.
Wir respektieren den HONcode Standard. Zur Überprüfung klicken Sie bitte auf das HON-Logo.
HONcode accreditation seal.